Technik fuer Musiker - Audio Studio Elektronik - Service - Reparaturen - Modifikationen - Entwicklung - Tipps -Logo

entwicklung

Spezialanfertigungen
Beispiel: Preamp MIDI System
Beispiel: Studio Tube Processor

Spezialanfertigungen und Produktentwicklungen

für Musiker, Tonstudios, Firmen, Privatleute

Das Repertoire reicht von der einfachen Schaltbox bis zur komplexen MIDI-Steueranlage, von der Einbau-Platine bis zum Röhrenverstärker, vom Problemlöser für spezielle Fälle bis zum ausgereiften Serienprodukt.

Beispiele:

  • Spezialnetzteile zur Versorgung von Boden- und Rackgeräten
  • MIDI-Controller als Rackeinschub oder Foot Controller, zur Kanal- oder Presetschaltung, zum MIDI-Mapping oder für SysEx-Steuerungen
  • Schaltgeräte, Looper, Mixer
  • spezielle analoge Effektgeräte
  • Verstärker: Vollamps, Preamps, Endstufen in Röhren- oder Transistortechnik, auch programmierbar und MIDIfiziert
  • Zubehör und Nützliches: Powersoaks, Loadboxen etc.
Platinen

Leistungen:

Was im einzelnen sinnvoll und notwendig ist, hängt weitgehend von Art und Umfang des Projekts ab. Diese Leistungen können erbracht werden:

 
  • Analyse der Ausgangssituation
  • Kostenkalkulation
  • Schaltungsentwicklung
  • Platinenlayout
  • Schaltplanerstellung
  • Bau eines Prototypen
  • Gehäusekonstruktion
  • Bauteilbeschaffung
  • Programmierung, MIDI-Implementierung
Spektrumanalysator

Ablauf eines Projekts:

Zunächst wird eine möglichst genaue Beschreibung des vorliegenden Problems oder der gewünschten Produkt-Features benötigt. Die weiteren Schritte sind dann:

  • Überprüfung der Machbarkeit und Schätzung von Aufwand, Zeit und Kosten
  • Erarbeitung eines Konzepts und Formulierung der Produktspezifikationen
  • Entwurf des Layouts mit schaltungstechnischen Details, Bedienelementen, Anschlüssen
  • bei größeren Projekten Fertigung eines Prototyps, der von Ihnen getestet werden kann
  • Herstellung des Endprodukts, auf Wunsch auch Fertigung einer Kleinserie

Alle Schritte werden in Absprache und enger Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber unter Berücksichtigung der Budget-Limits und sonstiger Vorgaben durchgeführt.

Kontaktaufnahme:

Am einfachsten ist es, wenn Sie das Kontaktformular benutzen oder eine Mail schreiben. Geben Sie eine möglichst exakte Darstellung der gewünschten Entwicklung mit allen denkbaren Optionen und Sonderwünschen. Dabei keine Scheu, wenn Sie den Sachverhalt nicht technisch genau ausdrücken können, gemeinsam werden wir die Details schon klären. Hier ein paar Anhaltspunkte:

  • Welches Problem soll gelöst werden?
  • Was soll das Gerät können?
  • Welche Geräte sollen angeschlossen werden?
  • Welche Funktionen sollen bedienbar sein?
  • Was darf das Ganze kosten?
  • Und natürlich eine Kontaktadresse, Telefon, wann erreichbar/eMail

nach oben

   © 2003-2017 Jochen Koeckler j.koeckler@ampservice.de